Kategorien
Allgemein Suppen

ROTE RÜBEN SUPPE MIT KREN

Diese Rote Rüben Suppe mit Kren hat meinen Gästen letztens so gut geschmeckt, dass ich euch Fotos und Rezept nicht vorenthalten wollte, auch wenn es keine Eigenkreation ist. Die Roten Rüben sind einfach super für Herbst und Winter, weil sie ja selbst zu der Zeit ab und zu regional zu bekommen sind.

Wie bei fast jeder Gemüsecreme-Suppekommt geht die Suppe im Prinzip: Schälen, Kochen, Pürieren, Schlagobers dazu, Abschmecken, Essen.

Das Originalrezept von Köchin Johanna Maier gibt’s hier. Im Original wird der Schlagobers geschlagen, bevor er mit dem Kren und der restlichen Suppe vermengt wird, für Minimalisten geht es aber auch ohne das extra Schlagen. Das Dekorieren der Suppe mit einem Gupf Schlagobers und Rüben-Stückchen wird ja in echt nie so toll wie in der Vorlage, deswegen hab ich das weggelassen und die nette altrosa Farbe der Suppe für sich sprechen lassen.

Rote Rüben Suppe mit Kren

Zutaten

[ingredients title=“Ingredients“]

  • 500g Rote Rüben
  • 750ml Gemüsesuppe (selbstgemacht oder im Notfall halt Suppenwürfel)
  • 125ml Schlagobers
  • 2-5 EL Kren (je nach Schärfe)
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

[/ingredients]

So geht’s

Wie oben beschrieben habe ich die Rüben geschält, in kleine Stücke geschnitten und in Gemüsesuppe gekocht bis sie durch sind. Danach mit geschlagenem Obers und geriebenem Kren vermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken.

 


3 Antworten auf „ROTE RÜBEN SUPPE MIT KREN“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.