Kategorien
Allgemein Fleisch Hauptspeisen Vegetarisch

KRAUTFLECKERL MIT KARAMELLISIERTEM SPECK

Mein Rezept für Krautfleckerl ist vergleichsweise süß und mit einer sehr starken Kümmelnote. Ich lieb das ganz heiß so süß und kümmelig mit Speck und gerösteten Zwiebeln… Wem das zu extrem ist, der würzt und süßt ein wenig dezenter… Ist auch okay.

Ich hab auch ein Video zum Rezept gemacht. Leider ist die Tonqualität nicht so gut. Ich hoffe, es ist trotzdem hilfreich/unterhaltsam. Auf Instagram könnt ihr in den Story Highlights auch das Making Of dazu sehen.


Inhalt dieses Beitrags:

Video zum Rezept

Einfrieren / Aufwärmen / Vorkochen / Meal Prep


Merke dir das Rezept für später auf Pinterest:

Krautfleckerl mit karamellisiertem Speck und Zwiebeln

Hier kommt das Video zum Krautfleckerl-Rezept:

Folge mir auf Youtube für mehr Videos zur österreichischen Küche!

Einfrieren / Aufwärmen / Vorkochen / Meal Prep

Kann man Krautfleckerln einfrieren?

Das gedünstete Kraut mit dem Speck und den Zwiebeln kann sehr gut eingefroren werden. Da es sowieso eine sehr weiche Konsistenz hat, ist es auch beim wieder auftauen nicht empfindlich. Die Zutaten (z.B. der Speck) sollten nur vorher noch nicht eingefroren gewesen sein.

Das Kraut gemeinsam mit den Fleckerln einzufrieren geht in der Theorie, würde aber beim Auftauen etwas matschige Nudeln ergeben. Ich friere deswegen immer nur das gedünstete Kraut ohne den Fleckerln ein.

Kann man Krautfleckerln aufwärmen?

Ja! Aufgewärmt am nächsten Tag schmecken sie noch besser!

Kann man Krautfleckerln vorkochen? (Meal Prep)

Krautfleckerln sind im Kühlschrank zugedeckt ein paar Tage haltbar. Durch das Fett vom Speck und die Flüssigkeit vom Kraut trocknen die Fleckerl auch nicht aus. Zum Wiederaufwärmen entweder noch einmal in der Pfanne dünsten oder portionsweise Mikrowelle o.ä. Gegebenenfalls vor dem Aufwärmen ein wenig Wasser oder Öl hinzufügen.

Ich mache manchmal die doppelte Menge Kraut (mit Speck und Zwiebeln) in einer zweiten Pfanne und friere es ein. Das Kraut schmeckt auch sehr gut in pikanten Palatschinken oder einfach als Krautpfanne mit gekochten Erdäpfeln. Ist also sehr gut zum Vorkochen / Meal Prep geeignet.

Krautfleckerln mit karamellisiertem Speck

Hier nun zum Rezept:

Krautfleckerl mit karamellisiertem Speck

Einfaches Rezept für traditionelle Krautfleckerl mit karamellisiertem Speck und Zwiebeln.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 6 Portionen

Equipment

  • große Pfanne (24cm Durchmesser)
  • großer Topf zum Nudeln Kochen
  • Messer
  • Schneidbrett

Zutaten
  

  • 1 Happel Weißkraut (=1 Kopf Weißkohl)
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 EL Zucker nach Belieben auch mehr
  • 180 g Speck klein gewürfelt
  • 4 TL Kümmel, ganz
  • 2 TL Paprikapulver
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • neutrales Öl eventuell
  • Petersilie zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Krautkopf in kleine Quadrate schneiden (ca. so groß wie die Fleckerlnudeln). Zwiebel ebenfalls klein schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5cm), falls im Ganzen gekauft.
  • Zucker in einer großen Pfanne karamellisieren lassen.
    Dazu stelle ich die Herdplatte zuerst auf die höchste Stufe, und schalte dann auf mittlere Hitze sobald der Zucker anfängt, flüssig zu werden. Vorsicht, immer bei der Pfanne bleiben und umrühren. Das Karamell brennt leicht an.
  • Sobald der Zucker flüssig und leicht bräunlich ist, Speck und Zwiebel in die Pfanne geben. Für ca. 5 Minuten dünsten, bis die Zwiebel leicht braun und weich sind.
  • Mit Kümmel und Paprikapulver würzen.
  • Kraut nach und nach in die Pfanne geben und immer wieder umrühren. Das Kraut zerfällt beim Dünsten, wird also kleiner.
    Mit 100ml Wasser abgießen. Nach Belieben auch ein Schuß neutrales Öl.
    Ca. 20 Minuten dünsten lassen, bis das Kraut weich ist. Immer wieder umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Fleckerl-Nudeln bissfest kochen und abseihen.
  • Fleckerln zu der Krautmischung in die Pfanne mischen.
  • Mit Petersilie garnieren – guten Appetit!

Notizen

Statt 100ml Wasser kann auch mit Weißwein abgelöscht werden. In vielen Rezepten wird auch noch mit einem Schuss Essig abgeschmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating