DER WURSTSALAT VOM OPA

Mein Opa hatte drei Dinge, die er in der Küche so richtig meisterhaft zubereitet hat. Eines seiner Rezepte war das für einen ur-guten Wurstsalat.

Wurstsalat

Während meine Oma mit ihren 88 Jahren noch immer den ganzen Tag in der Küche steht, herumwuselt, Chaos verbreitet und Schnitzel, Marillenknödel, Torten und Co. mit dem kleinen Finger am Fließband herbeizaubert, hatte mein Opa sich in seiner strukturierten und geordneten Art auf folgende drei Rezepte spezialisiert:

Wurstsalat

  • Unglaublich guten Kaffee
    Dazu hat er jeden Tag die Bohnen frisch gemahlen, sich in seiner italienischen Handespresso-Maschine einen Espresso gemacht und dann mit Milch, Zucker und einer Prise Kakao serviert.
  • Saure Wurst
    Das war Extrawurst mit Essig und Zwiebeln – ur gut!
  • Wurstsalat
    Und für den Wurstsalat gibt’s hier unten das Rezept!
    Das besondere an diesem Rezept für Wurstsalat ist, dass auch ein Apfel mit dabei ist. Der gibt dem Salat eine interessante süßlich Note. Auch das Kürbiskernöl sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis – wer das nicht bei der Hand hat, kann es durch ein anderes Öl ersetzen, zu Beisiel normales Maiskeimöl, Rapsöl oder Olivenöl.

Als Beilage empfehle ich ein gutes dunkles Brot, zum Beispiel dieses gier für selbstgemachtes Dinkelbrot.

Wurstsalat

Hier ist das Rezept von meinem Opa für den Wustsalat

Rezept drucken
Wurstsalat
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
Portionen als Hauptspeise
Zutaten
  • 250 g Extrawurst (die ganze Wurst, nicht in Scheiben)
  • 150 g Gouda
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schuss Kürbiskernöl alternativ Maiskeimöl/Rapsöl
  • 1 Schuss Apfelessig oder z.B. Hesperidenessig
  • 2 EL Majoran
  • 1/2 Gurke
  • 1 Grüner Paprika
  • 1 Roter Paprika
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Essiggurkerln
  • 1-2 EL Senf Kremser- oder Estragon zum Beispiel
Vorbereitung 20 Minuten
Portionen
Portionen als Hauptspeise
Zutaten
  • 250 g Extrawurst (die ganze Wurst, nicht in Scheiben)
  • 150 g Gouda
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schuss Kürbiskernöl alternativ Maiskeimöl/Rapsöl
  • 1 Schuss Apfelessig oder z.B. Hesperidenessig
  • 2 EL Majoran
  • 1/2 Gurke
  • 1 Grüner Paprika
  • 1 Roter Paprika
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Essiggurkerln
  • 1-2 EL Senf Kremser- oder Estragon zum Beispiel
Anleitungen
  1. Gurken, Paprika und Apfel waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken.
  2. Wust und Käse in kleine Stücke schneiden (ca. 1x1 cm).
  3. Den Essig mit ca. 75ml Wasser und dem Senf in der Salatschüssel mischen und mit Majoran, Salz und Pfeffer mischen.
  4. Alle Zutaten in der Salatschüssel mischen. Eventuell noch mehr Öl hinzufügen. Fertig!!
Powered by WP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.