Kategorien
Allgemein

ROSA GLITZER CAKE POPS MIT NATÜRLICHER LEBENSMITTELFARBE

Für ihre Geburtstagsparty, hat meine Schwester Maria dieses wunderbar einfache und glamourös glitzernde Cake Pop-Rezept ausprobiert. Jeder Gast hat einen als Geschenk bekommen. Eigentlich ist die Party schon mehr als zwei Monate her, aber ich konnte das Rezept nicht mehr finden. Heute, beim Aufräumen ist es wieder aufgetaucht, deswegen gibt es nun das Rezept!

Direkt zum Rezept 1Das Rezept stammt aus einem Kochmagazin für Kinder. Wir haben es aber ein wenig abgeändert, weil es ursprünglich ein Oster-Rezept für Cake Pops in Hasenform ist. Stattdessen haben wir natürliche Lebensmittelfarbe verwendet und dabei nicht an Rosa und Glitzer gespart. Am Ende haben wir die rosa Cake Pops in schicke Plastiktüten verpackt und mit Geschenkpapier zugebunden. Das Rezept reicht für etwa 15 Stück.

Zuckerguss mit natürlicher rosa Lebensmittelfarbe für die Cake Pops

Die Verzierung der Cake Pops ist ein sehr einfaches Rezept mit Zucker, Zitrone und rosa Lebensmittelfarbe. Weil ich etwas rosa Lebensmittelfarbe aus Roten Rüben (=Rote Beete) zu Hause hatte, habe ich die verwendet und es hat sehr gut funktioniert. Natürlich hat man so etwas eher nur zu Hause, wenn man ein totaler DIY-Junky ist oder einen Rezept-Blog hat…

Wenn das selber-machen also zu viel Arbeit ist, muss man halt Lebensmittelfarbe kaufen…

Hier ist ein nettes  youtube-Tutorial, wie man verschiedene Arten von natürlicher Lebensmittelfarbe zubereiten kann. Ich hab’s selbst (noch) nicht ausprobiert, aber es scheint sehr einfach zu sein und die Farben sehen wunderbar aus.

Sträusel!

Nach der Verzierung mit dem Zuckerguss hat Maria die Cake Pops noch mit Streuseln verziert. Wenn man nach der natürlichen Lebensmittelfarbe noch nicht genug hat von Do-it-yourself, dann ist hier ein Tutorial für natürliche Zuckerstreusel. (Wir haben unsere aber gekauft;).

Das Verzieren mit der rosa Zuckerglasur und den glitzernden Streuseln war der größte Spaß und ich kann es sehr empfehlen, das Rezept mit Kindern zu machen. Man kann natürlich jede erdenkliche Farbe statt dem Rosa verwenden.

Cake Pops

Benötigtes Equipment

Für die Staberln der Cake Pops haben wir ganz gewöhnliche Holzstäbe für Spieße aus dem Supermarkt verwendet. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es da professionellere Stäbchen gibt. Für das Verpacken haben wir nette transparente Tüten besorgt (bei Müller) und mit Geschenkband zugebunden. Das heißt, wenn die Cake Pops als Geschenke gedacht sind, benötigt man zusätzlich zu den Zutaten noch:

15 Staberln
15 transparente Plastiktüten
Geschenkband

Rezept für rosa Cake Pops

Cake Pops

Rosa Glitzer Cake Pops

Rezept für Cake Pops mit bunter Zuckerglasur - einfaches Rezept fürs Backen mit Kindern
No ratings yet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 8 Min.
Arbeitszeit 38 Min.
Portionen 15 Stück

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver 1/2 Packerl
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker 1 Packerl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Butter

Für die Glasur

  • 250 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe Z.B. Pink
  • Zuckerstreusel

Equipment

  • 1 mixer
  • 15 Stk. Stiele
  • 15 Stk. Tüten
  • 1 Geschenkband
  • 1 Frischhaltefolie
  • 1 Teigroller oder eine Flasche alternativ
  • 1 Glas für die runden Formen
  • 1 Spritzbeutel nicht unbedingt nötig, alternativ kann die Glasur mit Löffel aufgetragen werden oder man schneidet ein Loch ins Eck eines Gefrierbeutels und verwendet das als Spritzbeutel

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Mische alle Zutaten für den Teig mit den Händen, verpacke ihn in Frischhaltefolie und gib ihn in den Kühlschrank für 60 Minuten.
  • Nach den 60 Minuten kann schon der Backofen vorgeheizt werden, auf 175°C mit Umluft.
  • Rolle den Teig mit dem Teigroller aus und steche mit einem Glas oder ähnlichem 15 runde Formen aus.
  • Gib die runden Formen auf ein Backblech mit Backpapier. Achtung, der Teig geht noch auf, also Abstand zwischen den Kuchen lassen. Es passen nicht alle Kuchen auf ein Backblech, man braucht also mindestens 2-3 Bleche nacheinander.
  • Presse die Stiele in die runden Kuchenformen, so dass der Stiel ca. bis zur Mitte des Kreises reicht.
  • Gib das Backblech für 8 Minuten in den Ofen. Danach lass die Kuchen auskühlen.

Für die Glasur

  • Mixe den Staubzucker, den Zitronensaft und die Lebensmittelfarbe mit einem Mixer zu einer Glasur. Für die Farbe habe ich 1/2 TL selbstgemachtes Farbpulver verwendet. Bei gekaufter Farbe nach Packungsanleitung verwenden. Wenn die Glasur länger steht, wird sie trocken. Dann kann man ein paar Tropfen Zitrone oder Wasser hinzufügen und wieder mischen, dann wird sie wieder flüssig.
  • Wenn die Kuchen ausgekühlt sind, kann man die Glasur mit einem Spritzbeutel (oder einfach mit einem Löffel) drauftun. Dann kann man Streusel draufhauen. Danach ca. 30-60 Minuten trocknen lassen und in eine Tüte mit Geschensband verpacken. Viel Spaß!
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung /// Recipe Rating