ZUCCHINI-CREME-SUPPE MIT CROUTONS #EASYSUMMERFOODIE

Unter dem hashtag #easysummerfoodie haben die Bloggerkolleginnen von www.einfachleicht.at in ihrem Bloggerevent dazu aufgerufen, leichte sommerliche Lieblingsrezepte zu veröffentlichen. Auf ihrer Facebook-Seite findet ihr dazu jede Menge sommerlich-leichte Rezepte.

Ich finde, eine Suppe geht immer, auch im Sommer. Zucchini haben gerade Saison, also gibt’s im Moment bei uns Zucchini in allen Formen, und auch ab und zu Zucchini-Creme-Suppe.

Normalerweise kann ich um diese Jahreszeit dafür Zucchini aus dem Burgenland-Garten von meiner Oma verwenden. Aber leider haben in den letzten Tagen Hagel und Unwetter ihren gesamten Garten zerstört. 🙁

Jetzt müssen die Zucchinis massenweise gekauft werden. Zucchini sind für mich nämlich immer irgendwie mit dem Sommer und den Sommerferien verknüpft…

Zucchinicremesuppe

 

Das Rezept ist von meiner Schwiegermama, die immer unglaublich gute Suppen zaubert. Es ist sehr schnell zubereitet und sehr einfach zu machen. Der Schlagobers, der im Rezept angeführt ist, ist auch kein Muss bzw. kann reduziert werden.

Rezept drucken
Zucchini-Creme-Suppe mit Croutons
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5-10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini ca. 400-500g
  • 750 ml Suppe selbstgemacht oder mit Suppenwürfel
  • Gewürze und Kräuter nach Belieben, z.B. Petersilie, Maggikraut, Pfeffer,
  • 1 EL Butter oder Öl
  • 125 ml Schlagobers oder Creme fraiche
  • Brot oder Toast (perfekt zum Aufbrauchen von altem Brot)
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5-10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini ca. 400-500g
  • 750 ml Suppe selbstgemacht oder mit Suppenwürfel
  • Gewürze und Kräuter nach Belieben, z.B. Petersilie, Maggikraut, Pfeffer,
  • 1 EL Butter oder Öl
  • 125 ml Schlagobers oder Creme fraiche
  • Brot oder Toast (perfekt zum Aufbrauchen von altem Brot)
Anleitungen
  1. Zwiebel klein hacken und im Topf anbraten, bis sie glasig sind.
  2. Zucchini in kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben, kurz mit anbraten.
  3. Mit der Suppe aufgießen und die Zucchini kochen bis sie weich sind. Mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Schlagobers hinzufügen und mit Gewürzen nach Belieben abschmecken.
  5. Petersil hacken und die Suppe damit garnieren.
  6. Brot / Toastbrot in kleine Würfel schneiden und mit wenig Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten bis sie knusprig sind.
Powered by WP Ultimate Recipe

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*